UNSERE FAHRER 2019/2020

Jean-Éric Vergne

Jean-Éric begann im Alter von vier Jahren mit dem Kartsport auf der Strecke von Cormeilles-en-Vexin, die sein Vater in der Île-de-France besass. Im Jahr 2012 wurde Jean-Éric der jüngste französische Formel-1-Fahrer aller Zeiten, als er in das Toro Rosso-Team eintrat. Jean-Éric ist bereits der herausragende Fahrer von 2015-2016 im DS Virgin Racing Team und ist der einzige Fahrer, der die Meisterschaft zweimal in Folge gewonnen hat. Für diese neue Saison wird er versuchen, seinen Fahrer-Meisterschaftstitel zu behalten und DS TECHEETAH die Position des ersten Autoherstellers zu ermöglichen.

António Félix Da Costa

Antonio Felix Da Costa, der seit Beginn der Meisterschaft dabei ist, hat 54 Rennen bestritten, bei denen er viele Pole-Positions und Podiumsplätze erreicht und zwei Siege errungen hat (Buenos Aires und Riad). In der vergangenen Saison belegte er in der Fahrer-Gesamtwertung den 6. Für die Saison 2019-2020 schließt er sich dem Meisterteam DS TECHEETAH an der Seite von Jean-Eric Vergne an.